Kunst für kids

Theater für Kinder in der Oberpfalz

 im Verein „Mehr Kultur! e.V.“

Unsere Produktion 2024

Die Geschichte vom
Kater Mikesch 

Für mehr Infos schreiben Sie gerne an
[email protected]

Kindertheater ist ein überzeugender Kontrast zu dem Medienkonsum und den Freizeitgestaltungsmöglichkeiten der heranwachsenden Generation.

Haben Sie Erinnerungen an eine Aufführung einer Kindertheaterproduktion, als Sie Kind waren?

Hatte dieses Erlebnis nicht etwas ganz Prägendes für Sie gehabt?

  • Geschichten in einer theatralen Fassung verfolgen
  • Spannung und Witz in Gemeinschaft erleben
  • ein Stück Alltag im Geschehen der Theatergeschichte wiedererkennen
  • Identifikationskomponenten entdecken
  • eigene Meinungen in dargestellten Situationen entwickeln
  • im Konsens ein gemeinschaftliches Erlebnis mit der Familie oder in der Schulklasse, bzw. Kindergartengruppe haben

DAS ALLES IST KINDERTHEATER

Kindertheater soll Spaß machen und wertvolle Eindrücke mit Nachhaltigkeit hinterlassen!
Durch das ‚Live‘ Erlebnis – lebendige Schauspieler, keine Mangas – bringen die Kinder ein hohes Maß an Aufmerksamkeit auf. Die Theaterstücke werden so konzipiert, dass ein Mitwirken und dementsprechend ein Verfolgen der Geschichte unabdingbar sind.
Durch die Professionalität unseres Ensembles und jahrelanger Erfahrung in der Kunstgattung Kindertheater setzen wir auf diese Akzente besonderen Wert. 


Was geschieht bei Kindern mit dem Erlebten?

In der Schule nehmen Lehrkräfte die Themen auf, um sie mit den Kindern auf ihre Alltagstauglichkeit zu prüfen. Theaterstücke mit gesellschaftlichem, ethischem oder pädagogischem Hintergrund dienen manchmal wochenlang dem Lehrplan eines Schulfachs als Themengrundlage.


Im privaten Bereich befasst sich die Familie ebenfalls mit einer Schauspieldarbietung. Eltern nutzen diese gemeinsame Erlebniszeit gerne für anschließende Kommunikation und Auseinandersetzung.

Wir haben schon oft erlebt, dass das direkte Erleben eines Theaterereignisses Kinder nachhaltig in ihrer Freizeitgestaltung beeinflusst. Sie verinnerlichen Theateraufführung meist in einer solchen Intensität, dass sie eigene kreative Ansätze finden, um das Erlebte auf ihre Art zu rekonstruieren. 

So motiviert es sie beispielsweise

  •  zu Bastelarbeiten und anderen handwerklichen Tätigkeiten
  • zu eigenem Rollenspiel 
  • kreativ in selbst erfundene Geschichten einzutauchen 


Die Bildungsverantwortlichen in Politik und Gesellschaft erkennen, dass die Hinführung der Kinder an Theater, Musik und bildende Kunst sehr viele Lücken aufweist. Das, was wir Kindern in jungen Jahren an Kunst und Kultur mitgeben können, zahlt sich später durch das Interesse an künstlerischen Angeboten jeglicher Art und der Erhaltung von Kultureinrichtungen, gerade auch in der freien Kulturszene, aus.
Wir nehmen den Auftrag, Kindern Freude am Theater zu vermitteln, nicht nur sehr ernst, sondern  freuen uns über die Resonanz und die Begeisterung unseres jungen Publikums.